Modelle Basic

STARPRIM 1 (ALPHA, BETA, GAMMA)

Wählen Sie die Wertschutzschränke Basic mit der Sicherheitsstufe 1.

Sie werden gemäß der europäischen Einbruchschutznorm EN 14 450 und der slowenischen Norm SIST EN 14 450 hergestellt.

Modelle Basic

Eigenschaften der Wertschutzschränke Basic

Modelle ALPHA SM, BETA SM und GAMMA

  • Die Verbindung zwischen der Tür und dem Gehäuse ist mit einem Isolierstreifen versehen, der vor Flammen, Rauch, Gas und Staub schützt
  • Die Verankerungsvorbereitung ist standardmäßig für den Einbau eines Aufreißsensors vorgesehen
  • Scharniere ermöglichen eine Türöffnung bis zu 205°
  • Der DIN 821-D1-80 (b1=75 mm) Musterordner ermöglicht eine gute und transparente Befüllung des Wertschutzschränke
  • Farbe: RAL 7035 - lichtgrau

Modelle ALPHA SM und BETA SM

  • Dreifachverriegelung mit flachen Riegeln: 40×10 mm
  • Eine überstehende Leiste an der Scharnierseite bietet zusätzlichen Schutz
  • Fachböden sind alle 50 mm höhenverstellbar

Modelle GAMMA:

  • Vierfachverriegelung mit massiven 40-mm-Rundbolzen
  • Fachböden sind alle 50 mm höhenverstellbar
Drei-Wege-Verriegelungsmechanismus
Drei-Wege-Verriegelungsmechanismus

Vier-Wege-Verriegelungsmechanismus
Vier-Wege-Verriegelungsmechanismus - Modelle Gamma
Einbruchhemmung 30/50 RU
Einbruchhemmung 30/50 RU
(RU = Widerstandsgrad für teilweises/vollständiges Eindringen).
Zavarovalno kritje v primeru vloma
Versicherungsschutz bei Einbrüchen:
20.000 EUR - ohne Alarmanlage
40.000 EUR - mit Alarmanlage


Modelle und Abmessungen der Wertschutzschränke Basic

Höhe

Breite

Tiefe

Gewicht

*Die äußere Tiefe kann um bis zu 45 mm vergrößert werden, um eine Auswahl an verschiedenen Schlössern zu ermöglichen.
** Ausführung mit zweiflügeliger Tür.


Alle Modelle Basic

Auswahl an Schlössern für Wertschutzschränke Basic

Typ des Schlosses
(1x Stufe A nach EN 1300)
Verfügbarkeit
Schlüsselschloss Serienmäßig
Schlüsselschloss + Mechanisches Kombinationsschloss Auf Anfrage (gegen Aufpreis)*
Schlüsselschloss + Elektronisches Kombinationsschloss Auf Anfrage (gegen Aufpreis)*
Mechanisches Kombinationsschloss Auf Anfrage (gegen Aufpreis)
Elektronisches Kombinationsschloss Auf Anfrage (gegen Aufpreis)

*Gilt nicht für die Basic-Modelle 1015/N bis 1035/N.


Vollständige Liste der Schlösser


Optionale Ausstattung der Wertschutzschränke Basic

Typ der Ausstattung Verfügbarkeit
Loch im Boden zur Verankerung Serienmäßig
Vorbereitungen für die Verankerung in der Wand Serienmäßig
Vorinstallation für Einbruchmeldeanlage Auf Anfrage (gegen Aufpreis)*
Dichtung im Türrahmen Serienmäßig
Fachböden Auf Anfrage (gegen Aufpreis)
Innentresor 180 mm hoch Auf Anfrage (gegen Aufpreis)**
Innentresor 360 mm hoch Auf Anfrage (gegen Aufpreis)***
Linke Version Auf Anfrage (gegen Aufpreis)
Spezielle Farbtönung Auf Anfrage (gegen Aufpreis)
Innenbeleuchtung Auf Anfrage (gegen Aufpreis)

*Gilt nicht für die Basic-Modelle 1/N ALPHA (außes 1085/N-SM).
**Gilt nicht für die Basic-Modelle 1035/N und darunter.
***Gilt nicht für die Basic-Modelle bis 1085/N-SM und die Modelle GAMMA.


Vollständige Liste der Ausstattungsoptionen
Einbruchmeldeanlage
Wir bieten die Möglichkeit, Einbruchmeldeanlagen zu installieren.
Siehe "Einbruchmeldeanlagen".

Beispiel für eine zweckmäßige Innenausstattung: 5 eingebaute Tresore

Beispiel für eine speziell angefertigte Innenausstattung mit 4 kleineren und 1 größeren Innentresor, geeignet für Modelle:

  • Basic 1095/N-SM,
  • Basic 2095/N-SM,
  • Basic 3095/N-SM und
  • Basic 4095/N-SM.

Abmessungen der lichten Öffnungen:

  • 4 x Obere Einheit: 130 x 167 mm (H x B)
  • 1 x Untere Einheit: 350 x 377 mm (H x B)
  • Nutzbare Tiefe: 225 mm

Alle Tresore können nummeriert sein.

Die Tresortüren sind mit einem digitalen Kombinationsschloss mit mechanischer Redundanz ausgestattet. Es sind zwei Betriebsarten des Schlosses möglich:

  • Privater Modus - für die permanente Nutzung der Einheit - für einen einzelnen Benutzer.
  • Öffentlicher Modus - für die einmalige Nutzung der Einheit - ständige Codeänderungen. Im öffentlichen Modus wird der Sperrcode zur einmaligen Verwendung eingestellt. Der Benutzer stellt einen neuen Code ein, wenn er die Tür schließt und das Schloss verriegelt. Dieser Code ist nur für eine Entriegelung des Schlosses nützlich. Bei der nächsten Öffnung der Einheit muss ein neuer Code eingestellt werden. Nach der Benutzung bleibt das Schloss im entriegelten Zustand und ist bereit für einen neuen Benutzer.
Innenausstattung der Wertschutzschränke Basic

Entriegeln des Schlosses mit einem Code
Entriegeln des Schlosses mit einem Code

Entriegelung des Schlosses mit mechanischer Redundanz
Entriegelung des Schlosses mit mechanischer Redundanz

Beispiel für eine zweckmäßige Innenausstattung: 16 eingebaute Tresore

Beispiel für eine speziell angefertigte Innenausstattung mit 15 kleineren und 1 größeren Innentresor, geeignet für Modelle:

  • STARPRIM 1095/N-SM,
  • STARPRIM 2095/N-SM,
  • STARPRIM 3095/N-SM und
  • STARPRIM 4095/N-SM.

Abmessungen der lichten Öffnungen:

  • 15 x Obere Einheit: 130 x 167 mm (H x B)
  • 1 x Untere Einheit: 350 x 377 mm (H x B)
  • Nutzbare Tiefe: 225 mm

Die Tresortüren sind mit Zylinderschlössern mit zwei Schlüsseln ausgestattet.

Der Öffnungswinkel der Tür ist größer als 90°.

Alle Tresore können nummeriert sein.

Innenausstattung der Wertschutzschränke Basic

Innenausstattung der Wertschutzschränke Basic
kontakt